Heizzuschuss 2018/2019


Zweck der Förderung: Die Gewährung eines Heizzuschusses für die folgende Heizperiode.

Höhe des Einkommens: Die Einkommensgrenzen (inkl. Pensionsanpassung im Jänner 2019) betragen:


Heizzuschuss in Höhe von € 180,-:

bei Alleinstehenden/Alleinerziehern: € 863,04
bei alleinstehenden PensionistInnen (gilt nicht für Witwen/Witwer) die mindestens
360 Beitragsmonate der Pflichtversicherung aufgrund einer Erwerbstätigkeit erworben haben: € 969,88
bei Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen (z.B. Ehepaare, Lebensgemeinschaften,
Elternteil mit volljährigem Kind): € 1.294,55
Zuschlag für jede weitere im gemeinsamen Haushalt lebende Person (auch Minderjährige): € 133,17


Heizzuschuss in Höhe von € 110,-:

bei Alleinstehenden/Alleinerziehern: € 1.071,38
bei Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen (z.B. Ehepaare, Lebensgemeinschaften,
Elternteil mit volljährigem Kind): € 1.473,15
Zuschlag für jede weitere im gemeinsamen Haushalt lebende Person (auch Minderjährige): € 133,17


Die Einkommensgrenzen sind Nettobeträge. Es ist von der Einkommenssituation bei Antragstellung auszugehen. Sonderzahlungen sind bei Ermittlung der Einkommensgrenzen nicht zu berücksichtigen.
Die Antragstellung kann bis 25. Februar 2019 am Gemeindeamt oder mittels Online Formular erfolgen.